Benjamin Jopen

Seit April 2018 arbeite ich bei der TBWA\ Düsseldorf und bewege mich dort an der Grenze zwischen Digital, Content, Beratung, Kreation und Strategie.


Als Team Lead führe ich rund 20 junge und talentierte Menschen, die sich ebenfalls genau dort bewegen und neue Wege gehen wollen. Von großen Markenkampagnen mobile first gedacht bis zum Always on Content und Content Marketing. Mit einem eigenen kleinen Studio im Rücken. Was uns immer antreibt: Relevanz und exzellente Kreation.

In der Agenturwelt bin ich ein Hybrid: Berater, mit strategisch-kreativer Vergangenheit. Ich habe Videos geschnitten, Reden geschrieben, Empirie betrieben und Ads geschaltet. Deshalb kann ich das tun, wofür Kunden mich schätzen: Sie fachlich fundiert beraten. Und ab und zu steuere ich noch immer eine Headline dazu.

Zu unseren Kunden gehören got2b, Love Nature, die GRÜNEN NRW, Teekanne, Perwoll, WW. 2018 haben wir auch die Weihnachtskampagne für TikTok in Deutschland, Großbritannien und Frankreich umgesetzt.

Für die TBWA\ halte ich Kontakt zu unserem Ansprechpartner bei Facebook/Instagram, bin Teil eines Teams für Innovations-Wachstum, engagiere mich zum Thema Nachhaltigkeit, halte interne Schulungen, war Teil des internationalen Fortbildungsprogramms „Sea Leags“ und führe häufig New Business Projekte.


Content war schon immer meine Leidenschaft. Kein Wunder also, dass ich als Chefredakteur die Schülerzeitung führte. Da ich „Zeitung machen“ aber interessanter als „Zeitung austragen“ fand, habe ich mich noch während meiner Schulzeit selbstständig gemacht und Internet-Seiten programmiert. 15 Jahre führte ich das Geschäft nebenbei und habe in Hochzeiten fast 500 Domains auf meinem Server betreut.

14 politische Wahlkämpfe habe ich als Campaigner erlebt oder als Stratege geführt, dabei Kampagnen kommunikativ geplant und umgesetzt.

Es hätte auf der Hand gelegen Informatik zu studieren, stattdessen entschied ich mich für Sozialwissenschaften. Parallel heuerte ich 2004 bei den GRÜNEN NRW an und habe dort in 14 Jahren ebenso viele Wahlkämpfe bestritten, Krisenkommunikation betrieben, PR-Aktionen erdacht, Veranstaltungen geplant oder Mitglieder geschult. Vom Print-Material bis Social Media gehörte die ganze Kommunikationspalette zu meinen Aufgaben. 2014 habe ich die gesamt-strategische Vorbereitung der Landtagswahl übernommen und war in der Folge ab 2016 als Wahlkampfmanager auch für die Umsetzung der Wahlkampagne verantwortlich.

Für die Heinrich Böll Stiftung habe ich deutschlandweit Seminare zur strategischen Kampagnenführung in sozialen Netzwerken konzipiert und durchgeführt und dabei u.a. auch Teilnehmer von Greenpeace oder Brot für die Welt geschult.

2018 habe ich den Schritt in die Agenturwelt gewagt und zu keiner Zeit bereut. Bei der TBWA\ Düsseldorf betreute ich im Unitymedia-Team die digitalen Projekte der Marke. Nach der Übernahme von Unitymedia durch Vodafone habe ich ein Team aufgebaut, das neue Services anbietet und anspruchsvolle Kunden proaktiv führt. Wir denken digital first, wollen nah an der Kultur und aktuellen Trends sein und haben auch Spaß an eigenen Produktionen. Mittlerweile ist das Team auf knapp 20 Menschen angewachsen. Wir entwickeln uns, die Agentur und unsere Kunden täglich weiter.
Stillstand ist für uns keine Option.

Datenschutz
Ich, Benjamin Jopen (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Ich, Benjamin Jopen (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: