Julia von Cube geht für Politik&Kommunikation der Frage nach, auf welche Instrumente die Parteien in den Landtagswahlkämpfen in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen setzen.

Ich stand für die Grünen Rede und Antwort:

„Doch trotz aller Digitalisierung setzen die Parteien in diesem Jahr besonders auf ein analoges Wahlkampf-Instrument: den Tür-zur-Tür-Wahlkampf. „Der persönliche Kontakt ist der wertvollste. Es ist ein Unterschied, ob ich auf einem Marktplatz stehe und Wahlkampf-Flyer verteile oder bei den Menschen an der Haustür klingele“, meint Benjamin Jopen, Wahlkampfmanager von Bündnis 90/Die Grünen in NRW. Um zu wissen, wo sich das Klingeln lohnt, haben die Parteien in umfangreiche Wählerpotenzialanalysen investiert.“

Zum Thema Targeting:

„Die Grünen in NRW gehen aber zum Beispiel einen Schritt weiter und greifen auf eigene Forschungsarbeit zu Wähler­potenzialen zurück. Das erlaubt ihnen nicht nur ein geospezifisches, sondern auch semantisches Targeting, weil man weiß, wie Menschen gerne ­angesprochen werden.“

Zum Thema AdWords:

„Auch Youtube-Videos der Parteien und Kandidaten können damit eine bezahlte, größere Reichweite bekommen. Einige Parteien, wie die Grünen und die FDP, haben in den vergangenen Wahlkämpfen mit diesem Tool schon sehr positive Erfahrungen gemacht und wollen es ­deswegen im Vorfeld der Landtagswahlen in Nordrhein-­Westfalen und ­Schleswig-Holstein ­ausbauen.“

Den kompletten Artikel kann man hier lesen.

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz
Ich, Benjamin Jopen (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Ich, Benjamin Jopen (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: